story cover
Das Land hinter den Spiegeln - Eine Adventskalendergeschichte
766
10 min

description

„Hinter den Spiegeln, dort, wo kein Blick hinreicht, existiert eine fantastische Welt voller Wunder und Magie. Im Land hinter den Spiegeln regierten einst drei Schwestern, die mächtigsten Hexen, die man jemals gesehen hat. Sie waren die Herrinnen über die Zeit.

Die älteste der Schwestern war die Herrin des Tages. Sie war voller Tatendrang, Mut und sonnigen Gemüts. Ihre goldenen Haare waren wie Flammen und sie selbst war stets in Licht und Wärme gehüllt. In ihrer Zeit des Tages fand das Leben statt.

Die jüngste Schwester war die Herrin der Nacht, anmutig und geheimnisvoll. Sie war die Schutzherrin der Liebenden, aber auch aller anderen Dinge, die im Verborgenen geschahen. In ihren Augen glitzerten die Sterne, und ihre Gewänder leuchteten silbern wie der Mond.

Beide begegneten sich stets nur zur Tageszeit der mittleren Schwester, der Herrin der Dämmerung. Sie war die rätselhafteste und verträumteste der Schwestern, und ihre Stimme war sanft und kühl wie der Morgentau. In ihrem Zwielicht, dort, wo Tag und Nacht in einander übergehen, waren die drei Schwestern vereint. Innerhalb dieser wenigen Minuten besprachen sie die Geschicke des Landes hinter den Spiegeln und reichten die Bürde der Herrschaft unter einander weiter.

In diesem Land leben auch andere mächtige Zauberer und magische Wesen. Vier Zauberer regieren im Norden, Osten, Westen und im Süden. Sie ernannten sich zu den Königen der vier Reiche der Himmelsrichtungen. So auch der Zauberer des Ostens, der sich selbst Sumpfkönig nennt und dort über die sumpfigen Marschen regiert. Er ist ein kluger aber auch ein gieriger Mann, dessen liebste Tageszeit die Dämmerung ist. Er ertrug es nicht, dass die Dämmerung stets so schnell schwand wie sie aufkam, und so tat er sich mit der Nebelfee zusammen, einer der sieben Feen des Landes, um die Herrin der Dämmerung mit der Hilfe eines mächtigen Zaubers gefangen zu nehmen.

Seitdem befindet sich die Welt hinter den Spiegeln in ewigem Zwielicht, denn die Herrin der Dämmerung ist nicht da, um die Herrschaft an ihre Schwester abzugeben, die Herrin der Nacht. Das Leben ist aus dem Takt geraten, weil die drei Schwestern nicht mehr zusammenkommen können.

Doch gibt es einen Jungen, der zur Herrin der Dämmerung gelangen und sie befreien kann. Einen fünften Magier, auf den das Land hinter den Spiegeln zehn lange Jahre gewartet hat. Bis heute.“

[Jeden Tag im Dezember wird die Geschichte fortgesetzt.]

Details

this is a public story, everybody can read and invited users can contribute

tags

Fantasyphantastikjugendliteraturvorlesenadventstkalendergeschichte

Authors

author avatar

contributors

wikis

none